Sehen im Alter

Ein Projekt des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes e. V. (DBSV)

Vermeidbaren Sehverlust verhindern, vorhandenen Sehverlust ausgleichen

Die Sehkraft nimmt im Alter ab und die Zahl der Patienten mit Augenerkrankungen steigt, allein schon bedingt durch die Bevölkerungsentwicklung. Gleichzeitig ist die Versorgung der Patienten mit Augenerkrankungen im Alter nicht gesichert. Früherkennung findet gerade auch in Pflegeheimen und Pflegesituationen wenig statt. Augenmedizin, Augenoptik und Reha-Angebote kommen beim Patienten häufig nicht an.

Mit dem Projekt „Sehen im Alter“ will der DBSV:

  • Informationen zur Verfügung stellen,
  • die Akteure in diesem Gebiet vernetzen,
  • neue Akteure gewinnen und
  • die Versorgung der Patienten verbessern.

So will das Projekt eine Plattform schaffen um Bedarfe zu zeigen, Modelle zu präsentieren, Lösungen zu entwickeln, Bündnisse anzuregen, Entscheidungsträger zu informieren.

Auf der Webseite www.sehenimalter.org finden Sie eine Zusammenschau von Initiativen, Projekten, Studienergebnissen, Praxishilfen und Expertenmeinungen.

Zur Unterstützung des Projektes vernetzen wir uns mit anderen Organisationen wie der BASGO, mit Sozialverbänden, Wissenschaft, Medizin und Politik.