Angebote

Beratung in Corona-Zeiten

Viele Beratungsstellen sind aufgrund der Corona-Pandemie nur eingeschränkt erreichbar und zeitweise auch ganz geschlossen. Die Beratungsmobile können nicht durchgehend unterwegs sein. Auf jeden Fall erreichen Sie uns per Telefon oder Mail.

Bitte informieren Sie sich vor Ort über die aktuellen Angebote. Die Kontaktdaten der Beratenden finden Sie bei den einzelnen Beratungsangeboten auf dieser Website. Gern können Sie sich auch an unseren überregionalen Dienst in Berlin wenden, Telefon: 030 – 28 51 87 287 oder Mail an info@blickpunkt-auge.de.

Informationen für sehbehinderte und blinde Menschen sowie für Menschen mit Sehverlust aufgrund chronischer Erkrankungen finden Sie auf unserer Website unter Aktuelles.

Wir informieren und beraten unabhängig und
kostenfrei zu Themen wie:

  • Grundlegende Fragen zur Augenerkrankung
  • Sehhilfen und andere Hilfsmittel
  • Rechtliche und finanzielle Ansprüche
  • Tipps, Tricks und Schulungen zur Alltagsbewältigung
  • Schulungen zur sicheren Orientierung im Straßenverkehr
  • Bildung und berufliche Teilhabe
  • Kultur und Freizeit
  • Weitere Selbsthilfeangebote

Wir bauen unser Beratungsnetz kontinuierlich aus.
Daneben organisieren wir Informationsveranstaltungen und Gruppenangebote und geben Broschüren heraus.

Unsere Angebote ersetzen nicht den Besuch beim Augenarzt.

Sie finden uns bislang in den folgenden Regionen:

Wenn Sie in anderen Bundesländern zu Hause sind, können Sie sich gern an unseren überregionalen Dienst in Berlin wenden. Wir vermitteln Ihnen den Kontakt zu regionalen Ansprechpartnern oder beraten telefonisch.

Personenbezeichnungen beziehen sich auf alle Geschlechteridentitäten (siehe auch www.dbsv.org/gendern.html)